Anton Gabriels Aquariumforum - Archiv Foren-Übersicht Anton Gabriels Aquariumforum - Archiv
über Aquariumchemie und Aquariumtechnik, Bauanleitungen und Tests und allgemeine Aquariumthemen
 
 AlbumAlbum  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste  StatistikStatistik KalenderKalender  RegelnRegeln    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   
 Intro   Portal   Index   Online ?   Links   Letzte Beiträge   Abhandlungen  
Dieses öffentliche Forum wurde im Februar 2006 geschlossen. Danke allen Freunden des Forums. Lesen ist weiter möglich.
Zum Chatraum>>>

CO2 Dauertest?


Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Anton Gabriels Aquariumforum - Archiv Foren-Übersicht -> -> Wassertests und Versuche
Vorheriges Thema anzeigen:
Nächstes Thema anzeigen:  
Autor Mitteilung
Anton_Gabriel
.
.




Anmeldungsdatum: 08.10.2004
Beiträge: 3464


Status:


: #   BeitragVerfasst am: 21.05.2005, 09:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Also wenn der Dauertest über seine Bandbreite der Messung eine Genauigkeit durch Ablesung etc. von besser als etwa 30 Prozent hat dann wär er schon akzeptabel für eine grobe Abschätzung und sinnvoll. Na vielleicht spielt ja Robert Versuchskanninchen Smilie

LG Anton

Posting beanstanden

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Knut
Zauberlehrling
Zauberlehrling




Anmeldungsdatum: 26.10.2004
Beiträge: 163


Status:


: #   BeitragVerfasst am: 21.05.2005, 09:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Robert,

der Satz bezog ich auf deine Mettler-Toledo Meßsonde, auch solche Geräte haben geringe Meßtoleranzen, ist für den CO2 Dauertest aber uninteressant!
Vergiß es!
Der Rest bezog ich auf den Dauertest, und darauf kommt es mir an!

_________________
mit freundlichen Grüßen
Knut
solange ich lerne, lebe ich

Posting beanstanden

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert Miehle
Zauberlehrling
Zauberlehrling




Anmeldungsdatum: 25.04.2005
Beiträge: 173


Status:


: #   BeitragVerfasst am: 21.05.2005, 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Knut,

Knut hat folgendes geschrieben:

Der Rest bezog ich auf den Dauertest, und darauf kommt es mir an!


Du sprichst immer noch in Rätseln.

Ich habe doch im anderen Forum das Prinzip der Mettler-CO2-Sonde schon öfter beschrieben. Der neue D****** Dauertest "correct" arbeitet nach dem gleichen Prinzip: es wird der pH-Wert einer mit der zu messenden Probe in gasdurchlässiger Verbindung stehenden Testflüssigkeit bestimmt. Wenn die Zusammensetzung dieser Flüssigkeit bekannt ist, kann man daraus den pH-Wert errechnen. Mettler hängt dazu eine pH-Elektrode in die Testlösung, D****** arbeitet lediglich mir Farbindikatoren. Das ist der einzige Unterschied und auch die Crux am D******-Langzeittest: der Farbindikator soll sich nicht so toll ablesen lassen.

Was mich nicht davon abhalten wird, den Test auszuprobieren. Langfristiges Ziel dabei ist, meinen pH-Controller auf's Altenteil zu schicken und mit ungeregelter CO2-Zufuhr zu arbeiten. Der CO2-Controller soll dann nur noch die Notabschaltung bei außer Rand und Band geratenen CO2-Werten vornehmen.

Viele Grüße
Robert

_________________
Licht ins Dunkel:
Nur registrierte Mitglieder sehen Links!
registrieren oder anmelden im Forum!


墙上有三凤。
红风, 黄风, 粉红风。
红风凰, 粉风凰,
红粉风凰, 粉红风凰。

Posting beanstanden

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Knut
Zauberlehrling
Zauberlehrling




Anmeldungsdatum: 26.10.2004
Beiträge: 163


Status:


: #   BeitragVerfasst am: 21.05.2005, 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Robert,

der Test arbeitet mit pH Indikatoren, der pH ändert sich durch die CO2 Konzentration. Der Test zeigt also eigentlich den pH an.
Wenn ich nun die KH meines Aquariums kenne, kann ich dann den absoluten CO2 Gehalt ablesen. Richtig?
Durch die feinere Abstimmung der Farbindikatoren und durch die definierte Meßlösung ist der Test wesentlich genauer als die Vorgänger.
Die exakte absolute CO2 Konzentration hängt somit von der korrekten bestimmung der KH (SBV) im Aquarium ab und von der korrekten Farbzuordnung des pH Indikators.

_________________
mit freundlichen Grüßen
Knut
solange ich lerne, lebe ich

Posting beanstanden

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert Miehle
Zauberlehrling
Zauberlehrling




Anmeldungsdatum: 25.04.2005
Beiträge: 173


Status:


: #   BeitragVerfasst am: 21.05.2005, 12:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Knut,

Knut hat folgendes geschrieben:

Wenn ich nun die KH meines Aquariums kenne, kann ich dann den absoluten CO2 Gehalt ablesen. Richtig?


Falsch. Die KH des Aquariums ist vollkommen uninteressant. Das ist ja gerade das Neue am neuen CO2-Dauertest von D******: KH-Änderungen, andere Säuren als CO2, und andere Puffersystem im Wasser als der KH-Puffer lassen ihn kalt.

Viele Grüße
Robert

_________________
Licht ins Dunkel:
Nur registrierte Mitglieder sehen Links!
registrieren oder anmelden im Forum!


墙上有三凤。
红风, 黄风, 粉红风。
红风凰, 粉风凰,
红粉风凰, 粉红风凰。

Posting beanstanden

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anton_Gabriel
.
.




Anmeldungsdatum: 08.10.2004
Beiträge: 3464


Status:


: #   BeitragVerfasst am: 21.05.2005, 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Knut,

In der Testflüssigkeit mit Indikator ist eine definierte KH bzw SBV und somit ist nur mehr der pH abzulesen und mit der Ablesegenauigkeit von 0,2 bis 0,3 gehts dann in die Umlegung auf CO2. Also je nach Genauigkeit des SBV-Standards nur mehr von der Genauigkeit der pH-Ablesung abhängig.

LG Anton

Posting beanstanden

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Knut
Zauberlehrling
Zauberlehrling




Anmeldungsdatum: 26.10.2004
Beiträge: 163


Status:


: #   BeitragVerfasst am: 21.05.2005, 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Robert, hallo Anton,

Danke für die Erklärung, nun habe ich das Prinzip verstanden.

_________________
mit freundlichen Grüßen
Knut
solange ich lerne, lebe ich

Posting beanstanden

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lasso
Gast








Status:


: #   BeitragVerfasst am: 27.02.2006, 22:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @Robert,konntest du diese ei schon testen?

mfg Werner

Posting beanstanden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Anton Gabriels Aquariumforum - Archiv Foren-Übersicht -> -> Wassertests und Versuche Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



 Impressum 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group


CBACK.DE CrackerTracker

4907 blocked attacks

:: [ Load Time: 0 Seconds ] :: [ 23 Queries ] :: [ 1,452 Page(s) Viewed Today ] ::
:: [ Todays Queries: 33,503 ] :: [ Highest Load: 4,232,470 Queries On Feb. 24, 2008 ] ::
:: [ SQL Load: 0% Time: 0 ] :: [ PHP Load: 100% Time: 0 ] :: [ Debug: On ] :: [ GZIP: Disabled ] ::